-20%

Vieux Pineau de Charentes (Rosé)

Pineau des Charentes (auch Pineau Charentais oder einfach Pineau) ist ein alkoholisches Getränk, das meist als Aperitif genossen und aus einer Mischung von unfermentiertemTraubenmost (3/4) und Eau de vie de Cognac (1/4) hergestellt wird.

Degustation

Dieser rosefarbene Pineau ist ein Augenschmaus und läßt den Duft von mit Noten von Pflaume und Kompott vermuten. Im Vergleich zu Pineau des Charentes (blanc) ist dieser Vieux Pineau des Charentes mit etwas mehr Frucht ausgestattet. Seine  Aromen bestechen durch Frische und halten angenehm lange an. Dieser Apéritif ist ein verführerisch und ausgewogener Pineau de Charentes.

 

22,50  18,00 

Enthält 19% MwSt.
(24,00  / 1 L)
zzgl. Versand

Nicht vorrätig

Auf den Merkzettel
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Vieux Pineau de Charentes (Rosé)

Pineau wird in den Départements Charente und Charente-Maritime in Westfrankreich hergestellt und ist dort sehr beliebt, während er im übrigen Frankreich weniger bekannt und im Ausland fast unbekannt ist.

Der Pineau des Charentes von Henri Geffard ist ein süßer Aperitif aus 3/4 weißem oder rotem Traubenmost und 1/4 Cognac, dessen Gärung durch Zusatz von Alkohol – in der Charente traditionell Cognac -gestoppt wurde (verstärkter Wein). Als Reben werden hierfür Ugni blanc, Sémillon verwendet.

Anschließend erfolgt die Reifung für mindestens 1 Jahr in Limousin-Eichenfässern. Für einen Vieux wie diesen, sind mindestens 5 Jahre vorgeschrieben.

Im GUIDE HACHETTE, Frankreichs wichtigstem Weinführer, wird der Pineau des Charentes wie folgt beschrieben:

“ Nektar aus Honig und Feuer, mit zauberhaften Bukett, dessen wunderbare Süße eine gewisse Tücke verschleiert, kann der Pineau des Charentes jung getrunken werden; er entfaltet dann sein gesamtes Fruchtaroma, das im Rosé noch reicher vorhanden ist.“

Apéritif oder Digestif

Traditionell wird er als Aperitif oder zum Dessert getrunken. Zahlreiche Gastronomen haben jedoch darauf hingewiesen, dass er ideal zu Gänseleberpastete und Roquefortkäse passt und dass seine Lieblichkeit den Geschmack und die Süße bestimmter Früchte, vor allem Melonen und Erdbeeren, verstärkt.
In der Küche wird er auch für die Zubereitung von einheimischen Gerichten (Miesmuscheln in Currysauce) verwendet; einen köstlichen Geschmack verleiht er hellem Fleisch mit Sauce.

Zusätzliche Information

land

anbauregion

winzer

weinstil

rebsorten

trinkreife

serviertemperatur

allergene

alkoholgehalt

inhalt-pro-flasche

verschlussart

serviertipp

Menü schließen
×

Warenkorb