Grauburgunder, trocken, 2017

Artikelnummer: WP-111 Kategorien: , , , , , , , , Abfüller/Erzeuger:

Säure : 6,9 g/l / Restsüße 6,7 g/l
Typischer Grauburgunder mit vorherrschenden Aromen von Mandelblüte und Aprikose. Angenehm weiches Mundgefühl durch eine moderate Säure aber dennoch schlank und lebendig zu trinken. Eleganter Burgundertyp mit feiner mineralischer Note, erdig und ausdrucksstark ohne wuchtig zu sein.

8,50 

Enthält 19% MwSt.
(11,33  / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

48 vorrätig

Auf den Merkzettel
Auf den Merkzettel

Beschreibung

Weingut Studier – Grauburgunder

Mit seinen Weinen trifft das Weingut Studier genau ins Schwarze. Die Beliebtheit elegant fruchtiger Burgunder, egal ob Weißburgunder oder Grauburgunder und Sauvignon Blancs ist ungebremst.

Kalkhaltige Lehmböden halten schmeckbar die Säure ab und verleihen insbesondere den Burgunder Rebsorten eine cremige Frucht. Bei der Reifemessung gilt stets den Zeitpunkt zu ermitteln, bei welchem die physiologische Reife erreicht aber die Frucht noch in Balance zum Alkoholgehalt steht. So ist der Burgunder elegant, aber nicht satt machend.

Wer Sauvignon Blanc pur oder „in bester Gesellschaft“ als Cuvée liebt, wird von seinem Bukett nach schwarzen Johannisbeere begeistert sein.

Weingut Studier

Das Weingut Studier ist in Ellerstadt, im Herzen der Pfalz gelegen. Durch ein nahezu mediterranes Klima und besondere Bodengüte sind dies optimale Bedingungen für edle Gewächse und Weine.

„Moderne Weine – ein Fingerabdruck der Natur“ ist das Leitmotiv des Weinguts. Dahinter steht die feste Überzeugung, das moderne Weinzubereitung nur im Einklang mit der Natur zu realisieren ist.

Die geologische Vielfalt und gesunde Bodenstrukturen sind die Grundlagen guten Weins. Dieses Potential gilt es im Weinkeller geschickt zu begleiten und nicht zu verspielen. Neuste Kellertechnik und naturnahe, biologische Wirtschaftsweise im Weinberg sind deshalb die beiden Eckpfeiler des Weingutes Studier, in dessen Mittelpunkt einzig authentische Weine stehen.

Das Ergebnis sind weine mit klarer sensorischer Aussage: reine Fruchtaromen in Perfektion, schlank und anregend, so dass der zweite Schluck Weißwein noch Spaß macht sowie ausdrucksstarke und komplexe Rotweine, die lange nachwirken.

Zusätzliche Information

land

anbauregion

winzer

jahrgang

weinstil

rebsorten

trinkreife

serviertemperatur

allergene

alkoholgehalt

inhalt-pro-flasche

verschlussart

serviertipp

,

Menü schließen
×

Warenkorb