Leckere Gin Cocktail Rezepte

Leckere Gin Cocktail Rezepte

Gin – Der geschmackvolle Klassiker unter den Spirituosen

wein phantasien gin startseite produkt 300x289 - Leckere Gin Cocktail RezepteGin ist zurzeit wieder in aller Munde. Der Wacholderschnaps besticht durch seinen einzigartigen Geschmack, er schmeckt trocken und eher herb. Es gibt zahlreiche Varianten Gin zu konsumieren und zu genießen. So kann man ihn pur auf Eis trinken, als Longdrink mit Tonicwater oder aber als Bestandteil vielfältiger Cocktails. Gerade einem Gin Cocktail verleiht dieser die besondere Note und den ausdrucksstarken Geschmack. Nachfolgend werden zwei leckere Cocktailrezepte mit Gin vorgestellt, die sich einfach und schnell zuhause zubereiten lassen.

Gin Cocktail Rezept: Long Island Ice Tea

Auch wenn der Cocktail wohlmöglich mit einem Eistee in Verbindung gebracht wird, so sollte man Acht geben, dass dieser Gin Cocktail es in sich hat. Durch die große Menge an verschiedenen Spirituosen enthält er viel Alkohol und ist der passende Cocktail für diejenigen, die stärkere Getränke bevorzugen. Durch die Cola wird der Alkoholgeschmack neutralisiert und das Getränk schmeckt erfrischend und besonders.

Was benötigt man für einen Long Island Ice Tea?

  • 1,5cl Gin
  • 1,5cl Wodka
  • 1,5cl weißen Rum
  • 1,5cl Cointreau
  • 1,5cl Tequila
  • 2cl Limettensaft
  • 14cl Cola
  • Crushed Ice

Zubereitung:

Die Zubereitung dieses Cocktails ist sehr simpel und gelingt auch Cocktailanfängern. Man nimmt ein großes Cocktailglas und füllt dieses mit Crushed Ice (kann man in fast jedem Supermarkt erwerben, oder einfach Eiswürfel kleinschlagen). Danach gibt man alle aufgeführten Zutaten hinzu und rührt das Getränk um. Schon ist der Cocktail bereit zum Verzehr.

Gin Cocktail Rezept: Basil Smash

Der Basil Smash ist ein sehr ausgefallener Cocktail. Er hat einen sehr frischen Geschmack und kann auch gut zum Essen serviert werden. Besonders Basilikumliebhaber werden von diesem grünen Cocktail begeistert sein.

Was benötigt man für einen Basil Smash?

  • 4cl Gin
  • 15 Basilikumblätter
  • 2cl Zuckersirup
  • 2cl Zitronensaft
  • Eiswürfel

Zubereitung:
Für die Zubereitung des Basil Smash wird ein Cocktailshaker benötigt. Man nimmt zunächst ein paar Basilikumblätter, die man zur Seite legt. Diese dienen anschließend der Dekoration des Cocktails. Alle anderen Zutaten, inklusive der Eiswürfel (3-4 je nach Größe) gibt man in den Shaker und schüttelt diesen etwa 2-3 Minuten, damit die Bestandteile sich gut vermengen. Danach gießt man den Cocktail durch ein Sieb in ein Glas, welches neue Eiswürfel enthält. Den Cocktail lässt man dann drei Minuten ziehen, damit er die kräftige grüne Farbe erhält und dekoriert ihn dann mit den Basilikumblättern.

Welchen Gin verwendet man am besten für Cocktails?

Damit die Gin Cocktails einen vollmundigen Geschmack erhalten, benötigt man guten Gin, der über ein ausgeprägtes Aroma verfügt. Häufig werden fälschlicherweise Ginsorten gewählt, die einen zu niedrigen Alkoholgehalt haben. Guter Gin hat über 40% Alkoholgehalt. Für die oben genannten Cocktails empfiehlt es sich den GIN SUL zu verwenden. Dieser hat 43% Alkoholgehalt und schmeckt sehr charakteristisch. Nicht nur für Cocktails eignet sich dieser, auch pur auf Eis ist er ein Genuss. Diesen Gin online kaufen auf www.wein-phantasien.de

 

Boris Achterberg

Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Cookies zulassen:
    Wir setzen Google Analytics ein, um Besucher-Informationen wie z.B. Browser, Land, oder die Dauer, wie lange ein Benutzer auf unserer Seite verweilt, zu messen. Ihre IP-Adresse wird anonymisiert übertragen, die Verbindung zu Google ist verschlüsselt.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Wir verzichten auf den Einsatz von Google Analytics. Es werden jedoch technisch notwendige Cookies gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz.

Zurück